Register

Akademie von Olaf Jastrob

Evaluation

(428 Ratings)

Webinar
Webinar: DEB-Talk: Veranstaltungssicherheitsrichtlinie

DEB-Talk: Veranstaltungssicherheitsrichtlinie

In Sicherheit > Besuchersicherheit

This webinar was rated 8 times

DEB-Talk:

Veranstaltungssicherheitsrichtlinie
Perspektive(n) für mehr Besuchersicherheit





Die VaSi-Ri
Richtlinie über die Sicherheit bei Veranstaltungen für Organisatoren und Verantwortliche

Um die Besuchersicherheit bei Veranstaltungen durch vorbeugende und abwehrende Maßnahmen zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der Besucher zu gewährleisten, hat der Deutsche Expertenrat für Besuchersicherheit (DEB) nun die VaSi-Ri veröffentlicht. Die Gründe für und den Zweck dieser Richtlinie werden die beiden Vorsitzenden in diesem digitalen Kamingespräch vorstellen. Hieran schließen Fragen und eine Diskussion mit den virtuellen Gästen an.



"Wir möchten mit der VaSi-Ri den Veranstaltern helfen, die Anforderungen im Hinblick auf die Besuchersicherheit zu meistern. Natürlich hat jede Veranstaltung ihre individuellen Herausforderungen, die VaSi-Ri ist dabei eine sehr gute Grundlage, diese Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen," erklärt Olaf Jastrob, Vorsitzender des DEB und Inhaber eines Sachverständigenbüros für Veranstaltungs- und Besuchersicherheit.

Zusammen mit seinen Vorstandskollegen Prof. Dr. Mandy Risch-Kerst (Vorstand Recht, Rechtsanwältin und Beraterin der Veranstaltungs-, Sicherheits- und Kreativwirtschaft) und Holger Gerdes (Vorstand Verwaltung, Fachbereichsleiter der Fortbildungsakademie Mont Cenis des Landesinnenministeriums) sowie dem DEB-Mitglied Tobias Zweckerl (Sachverständiger und Fachberater für Veranstaltungssicherheit) hat Olaf Jastrob die VaSi-Ri erarbeitet. "Die Regelungen dieser Richtlinie dienen als Rahmen-Handlungsempfehlung für Veranstalter und Genehmigungsbehörden, soweit keine anderen Regelungen existieren. Das Ziel der Richtlinie ist die Abwehr aller Gefahren bei Veranstaltungen an allen Orten und dadurch die Sicherheit aller Anwesenden," leitet die Präambel die VaSi-Ri ein.

Nach Begriffsbestimmungen beschäftigt sich die VaSi-Ri mit den allgemeinen und den besonderen Sicherheitsbestimmungen sowie mit den verantwortlichen Personen. Zum Abschluss gibt es darüber hinaus Hinweise zu Planunterlagen. Mit 18 Seiten haben die Organisatoren und Verantwortlichen von Veranstaltungen somit einen Ratgeber an der Hand, der ihnen hilft, die wichtigen Aspekte der Besuchersicherheit zu berücksichtigen.

Vom Eventveranstalter unterschiedlicher Größenordnungen über die Feuerwehr bis hin zum Sanitätswesen aus nahezu allen Bereichen kommen die Mitglieder des DEB. Neben den ordentlichen Mitgliedern können auch Betreiber von Eventlocations, Theater, Museen, Universitäten und Bildungseinrichtungen als Fördermitglieder beitreten. Gleiches gilt für Vereine, Verbände, Hochschulen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen als assoziierte Mitglieder. Unter anderem haben sich bereits der Deutsche Hochschulverband (DHV), das Deutsche Institut für vorbeugenden Brandschutz (DIvB), der Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI) und der TÜV NORD Akademie dem DEB als assoziierte Mitglieder angeschlossen. "Die DEB-Mitglieder stehen im ständigen Austausch miteinander, beraten sich gegenseitig beispielsweise bei den vom DEB-Vorstand organisierten Sicherheitsgesprächen. Das geht über die VaSi-Ri hinaus," bietet Olaf Jastrob den Veranstaltern an, sich dem DEB anzuschließen.





Prof. Dr. Mandy Risch-Kerst
Prof. Dr. Mandy Risch-Kerst, Rechtsanwältin und Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz und Fachanwältin für Informationstechnologierecht (IT-Recht), Dozentin und Gründerin der Kooperation EVENTLawyers für IT-, IP- und Wirtschaftsrecht konzentriert sich ausschließlich auf die rechtliche Beratung der Veranstaltungs-, Sicherheits- und Kreativwirtschaft mit Sitz in Berlin. Als Kooperationsanwältin diverser Fachverbände begleitet sie seit 15 Jahren namenhafte Veranstalter, Künstler, Unternehmen, Agenturen und vor allem auch Veranstaltungshäuser durch die analoge und digitale Veranstaltungsorganisation. Seit 2019 ist sie Hornorarprofessorin für Wirtschafts- und IT-Recht an der Hochschule Mittweida.
Als Autorin des Standardwerkes - Lehr- und Praxisbuches Eventrecht kompakt-, der Gesetzessammlung Event- und Marketingrecht und des aktuellen Werkes Ambush Marketing & Markenrecht sowie diverser Fachaufsätze in Sammelbänden gilt sie als Expertin in Rechtsfragen im Veranstaltungsrecht, Event-Compliance-, Datenschutz- & Brand-Management.


Olaf Jastrob
Angefangen in der Veranstaltungsbranche hat Olaf Jastrob, Jahrgang 1966, als Techniker auf Tourneen, ehe er als Eventmanager gewerkeübergreifend tätig wurde. Parallel hierzu absolvierte Jastrob die Ausbildungen zum Betriebswirt (IHK), Fachkaufmann für Marketing (IHK) sowie als Groß- und Außenhandelskaufmann (IHK). Mittlerweile hat er sich auf die Sicherheit von Besuchern und Personal bei Veranstaltungen und in Versammlungsstätten spezialisiert. Um hierbei sämtliche Bereiche einer Versammlung abdecken zu können, absolvierte er nicht nur an der Technischen Hochschule Köln den Lehrgang zum Fachplaner Besuchersicherheit sondern bildete sich bei verschiedenen Berufsgenossenschaften und Bildungsinstituten unter anderem auch fort zur Fachkraft für Explosionsschutz als auch für Arbeitssicherheit, als Trainer für Brandschutz- und Evakuierungshelfer, Sicherheits- und Gesundheitskoordinator, Sicherheits-Techniker in Versammlungsstätten, Diensthundeausbilder, Sicherheitsinspektor und Sanitäter. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrungen in der Eventbranche begleitet Olaf Jastrob als Geschäftsführer der Technischen Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co. KG heute nicht nur Großveranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern an verantwortlicher Stelle, sondern gibt sein mannigfaltiges Knowhow gemeinsam mit seinem interdisziplinären Dozententeam in der von ihm geführten A.V.B.-Akademie Ltd. & Co. KG an Seminarteilnehmer aus allen Branchen und Führungsebenen weiter.
Zudem steht der weiterhin zum Gesundheits- und Konfliktmoderator ausgebildete Jastrob nicht nur als Leiter des Stabs Großveranstaltern zur Seite, wenn es um das richtige Krisenmanagement geht, sondern berät auf diesem Gebiet auch diverse deutsche Universitäten und Fachhochschulen.
Ehrenamtlich engagiert sich Jastrob zudem unter anderem als 1.Vorsitzender des Deutschen Expertenrats Besuchersicherheit e.V..



Die VaSi-Ri steht nebst weiterer Handlungsempfehlungen auf der Homepage des DEB zum Download zur Verfügung: www.expertenrat-besuchersicherheit.de



********************************

➢Die Teilnahme ist kostenfrei.

➢Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und das Video wird im Internet (z.B. bei Youtube) öffentlich zugänglich gemacht.

➢ Die A.V.B.-Akademie GmbH & Co. KG stellt seine Online-Akademie als Unterstützung des Deutschen Expertenrats Besuchersicherheit e.V. kostenfrei zur Verfügung. Es gelten die AGB der A.V.B.-Akademie GmbH & Co. KG.

We detected that your time zone is different from the preset time zone (CET).

Maybe your computer clock is set differently, or you are in a different time zone?

We have determined the following time zones as a suggestion for you:

Matching time zones

All time zones

Is your time zone is not listed?